50 Jahre Oststadt

ACHTUNG: Im letzten Jahr musste das Stadtteilfest „50 Jahre Oststadt, Oststadt (fair) – bindet“, welches am 06.06.2020 hat stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus einhergehenden Versammlungs- und Kontakteinschränkungen leider abgesagt werden.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen in diesem Jahr den 50. Geburtstag der Oststadt coronakonform zu feiern. Unter dem Motto: “Mit Abstand (fair)binden” soll dieser Geburtstag vom 17.04.2021 bis 06.06.2021 in Form von zahlreichen analogen Angeboten gewürdigt werden. Sämtliche Veranstaltungen sowie weitere spannende Informationen, Diskussionen, Bilder und Videos findet ihr auf unserer Padlet-Seite: Oststadt-Strahlen (padlet.com)):

Im Jahr 1970 war der Baubeginn der Oststadt. 2020 ist das mittlerweile 50 Jahre her. Ein Grund zum Feiern. Am 06.06.2020 gibt es daher ein großes Oststadt-Geburtstags-Fest! Der Termin steht fest, vieles muss dazu aber noch organisiert werden. Im letzten Jahr sind dazu die ersten Grundlagen gelegt worden. Stefan, Jaqueline, Niko und Torben haben zusammen mit dem Vorsitzenden des Oststadtvereins (Herr Müller) die entscheidenden Akteure, Ämter, Gesellschaften, Vereine und Interessierte so zusammengebracht, dass das Fest ein Fest von den und für die Bürgerinnen und Bürger der Oststadt wird. Seit Dezember 2020 haben die neuen Kräfte im Büro (Christian und Ines) die Arbeit von Stefan und Jaqueline übernommen. Sie haben sich in kurzer Zeit in die Unterstützung der Planung eingearbeitet, die durch das Festtagskomitee abgestimmt wird. Das Festtagskomitee tagt dazu monatlich. Arbeitskreise und Anliegen-Gruppen des Komitees suchen nach weiteren Fördermöglichkeiten, planen Aktionen zu dem Fest, stimmen das Bühnenprogramm und die Stellplatzvergaben für die Vereine der Oststadt ab. Das Festtagskomitee erarbeitet somit in ehrenamtlicher Arbeit ein vollständiges Veranstaltungskonzept, dass allen Anforderungen einer solchen Großveranstaltung gerecht werden muss. Durch den Oststadtverein e.V. werden Erfahrungen aus der Organisation von Straßenfesten eingebracht und die Kontoführung für die Umsetzung gesichert. Der Stellplatz, eine Bühne und erste Auftritte sind bereits fixiert worden. Viele Punkte sind natürlich noch offen. Sie werden erst in den nächsten Wochen (Februar-April 2020) entscheiden. Alle die sich bei der 50-Jahrfeier einbringen wollen sind daher weiterhin aufgerufen, sich an das Festtagskomitee zu wenden bzw. es durch aktive Teilnahme zu verstärken. Aktuelle Termine hängen an der Tür des Oststadtbüros aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.